November in Bulgarien – Wetter und Temperatur.

November in Bulgarien – Wetter und Temperatur.

Der November in Bulgarien ist wettertechnisch nicht der wärmste und angenehmste. Das Wetter ist sehr wechselhaft, es regnet viel und es ist wirklich sehr kalt. Wenn wir uns dann aber in diesem Land wiederfinden, lohnt es sich, diese Zeit zu nutzen und zu sehen, dass es auch in der grauen Herbstzeit viel zu bieten hat. Touristen können zahlreiche Denkmäler und Museen sowie Restaurants, Bars und Diskotheken besuchen. Oft werden Musikfestivals organisiert, die Künstler aus der ganzen Welt anziehen. Im November werden wir sehen, dass Bulgarien mehr zu bieten hat als nur die Küste.

Wetter und Temperatur.

Die Lufttemperaturen im November in Bulgarien liegen tagsüber bei etwa 12 ° C und nachts bei 5 ° C. Die Wassertemperatur ist sehr niedrig und beträgt 10’C. Es regnet viel und der erste Schneefall in den Bergen ist möglich. In den Bergen sind die Lufttemperaturen ein paar Grad niedriger und der erste Schnee fällt normalerweise im November. Vor allem in Bergregionen sind starke Windböen möglich.

Was mitnehmen?

Wenn wir im November nach Bulgarien reisen, denken Sie daran, warme und regenfeste Kleidung einzupacken. Es lohnt sich auch, grundlegende Medikamente einzunehmen, die immer zur Hand sind. Eine solche Reiseapotheke sollte Schmerzmittel, Reisemedizin und Verbandszeug enthalten. Da der November ein Monat mit häufigen Erkältungen und Grippe ist, lohnt es sich auch, entzündungshemmende Medikamente einzunehmen. Ein gut vorbereitetes Erste-Hilfe-Set und Koffer sorgen sicher dafür, dass uns während der Reise oder im Urlaub nichts überrascht.