Juli in Bulgarien – Wetter und Temperatur.

Juli in Bulgarien – Wetter und Temperatur.

Bulgarien ist voller Leben im Juli. Am überfülltesten ist es an der Ostküste in berühmten Touristenorten. Das Wetter ist günstig zum Sonnenbaden und obwohl das Wasser an der Schwarzmeerküste nicht das wärmste ist, erreicht es im Juli sein Maximum. Die Strände fallen sanft zum Meer ab und sind daher ideal für Familien mit Kindern und alle, die nicht gut schwimmen können. Alle Hotels sind im Juli voller Touristen, also buchen Sie Ihren Aufenthalt im Voraus. Sollte unsere Reise jedoch spontan sein, lohnt sich auch die Suche nach einer Unterkunft in Privatunterkünften. In der Hochsaison bieten immer mehr private Eigentümer Zimmer für Touristen an.

Wetter und Temperatur.

Die Lufttemperaturen im Juli in Bulgarien liegen tagsüber bei etwa 30 ° C und nachts bei 23 ° C. Lokale Niederschläge sind möglich, aber nicht sehr lang und schwer. In Bergregionen treten größere Wetterschwankungen auf und auch dort sind die Lufttemperaturen um einige Grad niedriger. Oft weht ein recht starker und böiger Wind. Die Wassertemperatur im Juli liegt bei etwa 23 °C und ähnelt damit den Gewässern unserer heimischen Ostsee.

Juli in Sonnenstrand.

Sonnenstrand ist einer der bekanntesten und von Touristen am meisten besuchten Ferienorte. Es liegt im östlichen Teil Bulgariens, in der Nähe der großen Stadt Burgas. Es ist etwa 30 km davon entfernt. Es ist eine sehr alte Stadt und es gibt mehrere architektonisch interessante Denkmäler. Die meisten Touristen kommen jedoch wegen der außergewöhnlich schönen Strände nach Sonnenstrand. Sie haben sanfte und flache Abfahrten zum Meer und sind daher perfekt für Familien mit Kindern. Es gibt auch mehrere Spielplätze, Schwimmbäder für Kinder und Sie können sogar einen professionellen Babysitter für ein paar Stunden engagieren.