Wie ist das Wetter und die Temperatur in Frankreich im Juni?

Durchschnittstemperatur, Niederschlag, Anzahl der Sonnenstunden und Meerestemperatur im Juni in verschiedenen Regionen Frankreichs. Informationen über das Wetter im Juni in Frankreich. Temperaturbeschreibung.

Durchschnittstemperaturen in Frankreich im Juni:

Stadt Min. (°C) Maximal (° C) Mittelwert (°C) Min. (°F) Max. (°F) Mittelwert (°F)
Paris 13 24 18.2 55 75 64.8
Le Havre (Nordfrankreich) 13 19 16 56 66 60.9
La Rochelle (Westküste) fünfzehn 22 18.8 59 72 65.8
Metz, Nancy, Lothringen, Straßburg (Ostfrankreich) 14 24 19 56 76 66.2
Lyon (Ostfrankreich) fünfzehn 26 20.3 59 78 68.5
Bordeaux (Südwestfrankreich) fünfzehn 25 19.8 58 77 67.6
Marseille (Mittelmeer) 17 28 22.5 63 82 72.6
Nizza (Mittelmeer) 18 25 21.4 65 76 70.6
Ajaccio (Korsika) fünfzehn 26 20.6 60 79 69.2
Chamonix (Französische Alpen) 8 22 15.1 47 72 59.2
Briançon (Französische Alpen) 8 23 15.5 47 73 59.9
Durchschnittstemperaturen in Frankreich im Juni – eigene Studie basierend auf Daten von climatestotravel.com

Durchschnittlicher Niederschlag in Frankreich im Juni:

Stadt Millimeter Alle Tage
Paris 50 2 9
Le Havre (Nordfrankreich) 60 2.4 9
La Rochelle (Westküste) 40 1.6 7
Lyon (Ostfrankreich) 75 3 8
Marseille (Mittelmeer) 25 1 3
Nizza (Mittelmeer) 35 1.4 4
Chamonix (Französische Alpen) 130 5.1 13
Durchschnittlicher Niederschlag in Frankreich im Juni – eigene Studie basierend auf Daten von climatestotravel.com

Durchschnittliche Sonnenstunden in Frankreich im Juni:

Stadt Im Durchschnitt Zusammen
Paris 6.5 200
Le Havre (Nordfrankreich) 7.5 225
La Rochelle (Westküste) 8.5 260
Lyon (Ostfrankreich) 8.5 255
Bordeaux (Südwestfrankreich) 8 240
Marseille (Mittelmeer) 11 335
Nizza (Mittelmeer) 10 305
Durchschnittliche Sonnenstundenzahl in Frankreich im Juni – eigene Studie basierend auf Daten von climatestotravel.com

Durchschnittliche Meerestemperatur an der Küste Frankreichs im Juni:

Stadt Celsius (°C) Fahrenheit (°F)
Le Havre (Nordfrankreich) 14 57
La Rochelle (Westküste) 18 64
Bordeaux (Südwestfrankreich) 18 65
Marseille (Mittelmeer) 18 64
Nizza (Mittelmeer) zwanzig 68
Ajaccio (Korsika) 21 69
Durchschnittliche Meerwassertemperatur an den Küsten Frankreichs im Juni – eigene Studie basierend auf Daten von climatestotravel.com

Überprüfen Sie die Wettervorhersage und Lufttemperatur in Frankreich im Juni:

Frankreich hat als Land in zwei verschiedenen Klimazonen – mediterranen Subtropen und gemäßigten – ein recht vielfältiges Klima. Aus diesem Grund unterscheiden sich Wetter und Temperaturen in verschiedenen Regionen des Landes voneinander. Und obwohl diese Unterschiede im Sommer viel geringer sind, sieht man auch dann, dass es im Süden des Landes viel wärmer ist als im Norden.

Wetter in Frankreich im Juni

Wie ist das Wetter und die Temperatur in Frankreich im Juni?

Im Juni ist in ganz Frankreich Sommer. Es ist relativ trocken mit Durchschnittstemperaturen von 12 bis über 20 Grad Celsius. Zu dieser Zeit ist der feuchteste Teil des Landes sein Zentrum und der Norden, obwohl hier die Saison mit den höchsten Niederschlägen bereits abgeschlossen ist. Sie finden im April und Mai statt. Im Juni heizen sich auch die alpinen Regionen immer mehr auf, wo unterhalb der Grenze des ewigen Schnees praktisch keine Schneedecke ist. Je weiter man nach Süden kommt, desto weniger Niederschlag fällt. An der französischen Riviera sind Niederschläge im Juni selten und treten hauptsächlich in Form von Regengüssen und Stürmen auf.

Temperaturverteilung im Juni in Frankreich

Die Junitemperaturen in Frankreich sind in verschiedenen Teilen des Landes ziemlich ähnlich. Am wärmsten ist es natürlich im Süden, wo die Hitze bis zu 30 Grad Celsius erreichen kann und sich das Wasser im Mittelmeer auf über 20 Grad erwärmt. Im Norden und in den zentralen Regionen ist es kühler, obwohl auch hier die Thermometer etwa 20 – 25 Grad anzeigen. Milde Temperaturen treten auch am Meer, an der West- und Nordküste auf. Allerdings ist es hier feuchter als in den zentralen Regionen. Im Juni ist der Osten Frankreichs sehr warm, wo der Einfluss der kontinentalen Luft Hitze bringen kann. Im Juni wärmen sich auch die Alpenregionen mit echtem Frühling, mit Temperaturen um die 15-15 Grad, auf. Verteilung der Durchschnittstemperaturen im Juni in verschiedenen Regionen Frankreichs

Paris Marseille Bordeaux Le Havre Straßburg Französische Alpen
13 23 18 14 22 12

Abreise nach Frankreich im Juni

Im Juni sind die Resorts der Côte d’Azur bereits in Betrieb und voller Leben. Obwohl die Temperaturen noch nicht ihre Maximalbereiche erreichen, wie es im Juli oder August der Fall ist, ist es hier definitiv heiß und das Wasser im Mittelmeer ermöglicht ein freies Schwimmen. Auch ist es hier nicht so überfüllt wie beispielsweise im August, was definitiv von Vorteil ist und eine ruhigere Erholung am Strand ermöglicht. Im Juni können Sie auch ohne Angst nach Paris fahren. Warmes Wetter und wenig Niederschlag machen es zur perfekten Zeit, um den Charme der französischen Hauptstadt zu entdecken.