URLAUB AN DER AZURKÜSTE. Französische Riviera

Mehr als ein Drittel der azurblauen Küste ist von Stränden bedeckt, während die azurblaue Küste Kiesstrände (im Streifen von Antibes bis Menton) und Sandstrände (westlich von Antibes) aufweist. Dank der unglaublichen Popularität der azurblauen Küstenorte wissen die Strände nicht, was der Mangel an Touristen ist. Bei der Wahl eines Urlaubs an der azurblauen Küste lassen sich viele Touristen jedoch nicht nur vom Entspannen am Strand leiten. Urlaub an der Azurküste – das ist beste Unterhaltung und köstliche provenzalische Küche. Jeden Monat finden in den großen Städten der französischen Riviera Messen und Festivals statt, die zu den Touristenattraktionen zählen.

Eine Art Urlaub zu machen – die azurblaue Küste.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Kultur einer anderen Nation kennenzulernen, aber die beste Gelegenheit ist die Teilnahme an lokalen Festlichkeiten. In den Ferien können Sie in Menton das „Zitronenfest“, in Cannes das „Mimosafest“ und in Grasse das „Jasminfest“ besuchen. Die erstaunliche Farbe und Gastfreundschaft der Einwohner werden Sie nicht gleichgültig lassen.
Wenn Sie lieber Zeit in Ihrem Unternehmen verbringen möchten, laden wir Sie zum Golfturnier nach Nizza oder zu den berühmten Filmfestspielen von Cannes ein. Urlaub an der Azurküste – das ist wie eine Paradiesreise, bei der jeder seine Freizeit nach seinen Vorlieben gestalten kann.

Alchemie an der Azurküste

Côte d’Azur, Frankreich … Dies ist eine erstaunliche Vielfalt an Natur und Natur: majestätische Alpenlandschaften mit vielfarbigen Felsen in Esterel und weitläufige Buchten, die vor übermäßiger Hitze schützen, felsige Bergklippen, die steil zum Meer hin abfallen in Eze, Menton und Monaco und zahlreiche Täler hinter den Hügeln von Nizza.
Mimosenblüten, Jasmin, Rose, Lavendel verströmen subtile Aromen und in botanischen Gärten finden wir seltene und exotische Pflanzen. Hier schüttelt die Palme sanft die Blätter neben der gewachsenen Kiefer, die stolz ihre Krone erreicht. Die Strenge der Berge grenzt an das anmutige und streichelnde Meer, geschäftige Städte mit idyllischen Dörfern. Und all dies ist mit einem goldenen Licht des guten Sonnenlichts bedeckt, Sie werden in den blauen Himmel mit den Aromen der Gewürze der lokalen Küche getaucht – Kümmel, Knoblauch, Basilikum und Olivenöl.
Die wunderbare Alchemie der französischen Riviera!