Französische Riviera – Beschreibung. Wofür lieben wir die französische Riviera?

Côte d’Azur (Französische Riviera) – eine wunderschöne Region in Südfrankreich, die sich von Toulon bis zur italienischen Grenze erstreckt. Für viele Besucher ist die Côte d’Azur jedoch nicht nur ein geografischer Ort auf der Landkarte, sondern eine Idee, Fantasie, ein Traum, türkisfarbenes Meer, tropische Pflanzen, wunderschöne Landschaften, mildes subtropisches Klima, die Schönheit sonniger Mittelmeerstrände und Buchten … Malerische Promenaden für Spaziergänger und allgegenwärtige Unterhaltung machen die Côte d’Azur zu einem beliebten Reiseziel für Touristen aus ganz Europa.

Infrastruktur an der Cote d’Azur.

Die Cote d’Azur ist ein relativ kleines Gebiet. Alle Sehenswürdigkeiten liegen so nah beieinander, dass sie leicht zu erreichen sind. Es ist eine über hundert Kilometer lange Küste, gesäumt von Luxushotels, Restaurants, wunderschönen Stränden, Geschäften, Kasinos und Luxusvillen.

Natur an der Côte d’Azur.

Im Hintergrund ist der größte Teil der Côte d’Azur mit Wäldern bedeckt, wo kristallklare Bäche fließen und aus den Wasserfällen rauschen und die historischen Gebäude antiker Städte in die felsigen Hügel eingebettet sind.

Eine Alternative zu den Ferienorten der Côte d’Azur.

Nizza, Cannes, St. Tropez, Monaco … Neben den wunderschönen und weltberühmten Ferienorten bietet die Cote d’Azur auch: charmante, poetische Städte und ein winziges Dorf mit einem verschlafenen südlichen Klima, römische Ruinen, Museen für zeitgenössische Kunst historische Schlösser, Parfümerien und der Duft voller Romantik, der aus allen Teilen dieser Region Frankreichs kommt.